Kelloggs entschädigt bei Beschwerde mit doppelter Menge

Unser geschätzter Besucher Frank hat bei Kelloggs eine Beschwerde vorgebracht und zwei Packungen Kellogg’s Crunchy Nut und einmal Kellogg’s Squares mit der folgenden Beschwerde-Mail erhalten:

Kellogg's Crunchy Nut und Kellogg's SquaresHallo,
vor einigen Tagen habe ich bei Edeka meine Lieblingssorte „Kellogg’s Crunchy Nut“ gekauft. Leider waren nach dem Öffnen nur große zusammengeklebte Brocken in der Packung. Ob der Fehler durch das nicht sachgerechte Verschließen zustande kommt kann ich nicht sagen, schließlich habe ich die Packung bereits geöffnet.
Das ärgert mich sehr, da ich die Flakes so nicht essen kann. Ich werde bei meinem nächsten Besuch die Packung wohl genau prüfen müssen oder mich direkt nach den fast ebenso guten Produkte von Aldi und co. umsehen.

Danke für die Zusendung: Frank

You may also like...

2 Responses

  1. David sagt:

    Das ist ja krass – ich überlege schon so lange ob ich nicht mal auch so was ausprobiere, und es scheint tatsächlich zu klappen. Schickt ihr Beschwerdebriefe tatsächlich per Post oder Mail? Und genau mit diesem Text oder verändert ihr das was dran?

  2. Amanda sagt:

    Die Kellogs mit Zimt schmecken gar nicht! 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.