Haribo entschädigt mit 5 Tüten Gummiware

Habe mich bei der Firma Haribo über den mehligen Beigeschmack der Gummibärchen beschwert. Nach einem kurzen Telefonat mit einer Mitarbeiterin in dem ich die Chargenummer nennen sollte, wurde mir wenige Tage später ein kleiner Auszug aus der Produktpalette zugesendet.

Begründet wurde meine Beschwerde mit einem Fehler im Herstellungsvorgang des so genannten „Auspuderns“. Somit blieb teilweise Maisstärke an den Gummibärchen haften.

Entschädigung:
5 Tüten Haribo

Danke für die Zusendung an: Pascal

Beitragsbild: Thomas Rosenau CC BY-SA 2.5

You may also like...

5 Responses

  1. Kwenzo sagt:

    So viele Probleme mit Produkten wie Sie kann man doch kaum haben. Entweder Sie sind eine echter Pechvogel oder aber Sie nutzen die Firmen richtig aus. Letzteres fände ich sehr peinlich…

  2. admin sagt:

    Der Beitrag über die Haribo Gummibärchen ist uns von einem Besucher von Der Beschwerer zugegangen. Viele Beiträge auf dieser Webseite sind von Besuchern die nur mit den Produkten der jeweiligen Firmen Probleme hatten.

  3. Alice Pries sagt:

    Ich hab mir Gummibärchen gekauft und bemerkt das diese zum Teil sehr zäh von der Konsistenz waren und schon richtig komisch in Geschmack und Geruch.

  4. Ina Bartl sagt:

    Mein Freund wollte mir eine Überraschung machen und hat mir eine Tüte Schneck Lecker mitgebracht. Leider musste ich feststellen das ich nur 2 Sorten in meiner Tüte hatte (Gelbe Schnecke Orangenes Haus & Orangene Schnecke Orangenes Haus). Bitte achtet darauf das es nicht zu weiteren enttäuschungen kommt. Danke!!!
    Mit freundlichen Grüßen Ina Bartl.

    Entschädigung:
    Haribo Tüte mit den darauf angegebenen Sorten

  5. Lena Hale sagt:

    Habe Ende letzten Jahres die Situation gehabt, dass wir den HARIBO-Adventskalender (wie schon seit vielen Jahren) für meinen Sohn gekauft haben. Am 6.12. war die Enttäuschung groß, da das Türchen leer war. Habe ihn damit vertröstet, dass der Inhalt sicher nur verrutscht sei und in einem anderen Türchen dafür sicher 2x Gummitierchen drin sein werden. Ja, war leider nicht der Fall.
    Nach Weihnachten schickte ich eine Mail an HARIBO, mit Chargennummer und Ablaufdatum, sowie mit der Beschreibung des Problems. Bekam eine nette Mail, dass ein Anschreiben und eine kleine Entschädigung für meinen Sohn auf den Weg zu uns ist.
    Bin gespannt. War ein sehr netter Kundenkontakt 🙂
    Ich würde Beschwerden niemals ausnutzen, aber wenn man eine wirkliche Beschwerde hat, reagiert HARIBO zügig und freundlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.